Die Radsportgruppe

Teamgeist, Leistungsbereitschaft und die Freude an gemeinsamen Erlebnissen zeichnen nicht nur die Freiwillige Feuerwehr München aus, sondern führten auch zur Gründung der Radsportgruppe.

Die Radsportgruppe besteht dabei nicht nur aus aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr München sondern aus Mitgliedern, die den Vereinen der einzelnen Abteilungen angehören. Vereint durch die Leidenschaft für den Radsport versuchen wir uns gemeinsam für den regelmäßigen Feuerwehrdienst und den beruflichen Alltag körperlich fit zu halten.

Momentan besteht die Radsportgruppe der Freiwilligen Feuerwehr München aus circa 20 Radsportbegeisterten und Betreuern. Unterstützung bei Rennen und und gemeinsamen Aktionen erhalten wir dabei stets durch die Freiwillige Feuerwehr München.

Das Freizeitteam

Mountainbiken nach dem Urgedanken – einfach raus aus dem Alltag, ohne Hektik und Stress gemeinsam die Natur erleben, Anstiege erklimmen und bergab Trails genießen – dafür steht das Freizeitteam der Radsportgruppe.

Wir unternehmen regelmäßig Ausfahrten in und um München sowie Ein- oder Mehrtagestouren im Voralpenraum und den Alpen. Ebenso integrieren wir in die Touren gerne Technikeinheiten verschiedenster Schwierigkeitsgrade.

Unsere Ausfahrten beginnen mit lockeren Rundfahrten im Münchner Umland ohne viel Höhenmeter und reichen von einfachen Touren (ca. 1.000 Hm bei 30 bis 50 km) bis hin zu technisch und konditionell anspruchsvollen Tagestouren (> 2.000 Hm und 80 bis 120 km) – es ist also für jeden etwas dabei!

Die Touren und Ausfahrten finden zwischen April und September an den Wochenenden bei entsprechender Witterung statt. Hier lebt das Angebot auch von eurer Initiative. Gerne dürft ihr euch hier einbringen oder eure Wünsche äußern! Unter "Termin" sowie auf unserer Facebook-Seite findet Ihr die in nächster Zeit geplanten Touren mit Angaben zum technischen und konditionellen Anspruch.

Unser offener Radltreff findet jeden Mittwoch um 18 Uhr statt. Wir treffen uns östlich des Deutschen Museum auf der Zenneckbrücke. Von dort aus radeln wir meist auf Forstwegen und Trails südlich der Isarauen oder Isar abwärts in Richtung Freising. Die Dauer der gemeinsamen Ausfahrten werden etwa zwei bis drei Stunden betragen und setzen keine besonderen Kenntnisse voraus.

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachtet, dass ein technisch einwandfreies Mountainbike und an die Witterung angepasste Kleidung (Helmpflicht, Handschuhe, Trinkflasche, ggf. Rucksack etc.) selbstverständlich sind. Ebenso solltet Ihr das passendes Werkzeug, Flickzeug bzw. einen Ersatzschlauch dabei haben. Bitte denkt daran, bei unseren Ausfahrten am Abend ein funktionstüchtiges Vorder- und Rücklicht mitzuführen.

Bei Veranstaltungen besteht für alle Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr München Versicherungsschutz über die KUVB wie bei allgemeinen Dienstsportveranstaltungen.

Das Rennteam

Das Rennteam der Freiwilligen Feuerwehr München stellt die Speerspitze der Radsportgruppe dar. Hier finden alle wettkampfbegeisterten Fahrerinnen und Fahrer die Möglichkeit sich vor allem in den Disziplinen Marathon und Crosscountry zu messen.

Alle, die Rennluft schnuppern möchten, bieten wir hier die Möglichkeit bei Mehrstunden Teamrennen mit an den Start zu gehen.

Dabei stehen wir für einen sauberen Sport. Jeder Fahrer darf und soll sich dabei innerhalb seiner körperlichen Grenzen bewegen. Alle Fahrerinnen und Fahrer des Rennteams verpflichten sich dabei die Regeln der Antidoping-Agenturen zu befolgen.

Das Helferteam

Kein Rennen ohne die, die hinter uns stehen. Damit meinen wir nicht den Windschatten, sondern unser Helferteam. Denn hinter jedem starken Fahrer steht auch ein starkes Team, das von der Vorbereitung bis zur Verpflegung alles organisiert.

Zu unserem Team gehören: Organisation, Verpflegung, Fotografie, Physio.

Interesse oder Fragen

Wir würden uns über eine Email an radsport(at)ffw-muenchen.de freuen.